LION Smart erweitert Produktportfolio

LION Smart GmbH hat ihr Produktportfolio im Bereich der Batteriemanagementsysteme zukunftsfähig erweitert. Die beiden neuen Produkte LLVS für Niedervoltanwendungen sowie LMM18 – eine Implementierung des brandneuen LTC6813 von Analog Devices/ Linear Technology – haben wichtige Meilensteine im Entwicklungsablauf absolviert.

Durch das LLVS können neue Anwendungsbereiche und Geschäftsfelder erschlossen werden: Das neue System dient dazu, Niedervoltanwendungen – insbesondere 48V- und 72V-Anwendungen – mit engsten Bauraumanforderungen und optimierten Kosten zu bedienen.

Das LMM18 dient als Implementierung des brandneuen LTC6813 dazu, Batteriesysteme mit erhöhter Zellenzahl je Modul zu bedienen und folgt so frühzeitig einem anhaltenden Trend in der Batterieentwicklung. Durch die enge Entwicklungskooperation mit Linear Technology und Analog Devices war eine frühzeitige Implementierung noch vor Start der Serienproduktion beim Chiphersteller und damit ein signifikanter Zeitvorteil zu erreichen.

„Durch die beiden neuen Produkte können wir unser Produktportfolio für aktuelle und zukünftige Marktentwicklungen ausbauen. Auf vielfachen Kundenwunsch hin und basierend auf den Ergebnissen unserer internen Marktanalyse wurde mit der Entwicklung vor über einem Jahr begonnen und wir freuen uns nun wichtige Meilensteine erreicht zu haben. Die weitere Entwicklung sieht nun vor allem die Absicherung für einen Einsatz in großer Stückzahl vor“, so Tobias Mayer, Geschäftsführer der LION Smart GmbH.

Weitere technische Details zu den Produkten werden in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.